Die Nachhaltigkeit der Kinos weiter voranzubringen ist eine der wichtigsten Aufgaben für unsere Branche und mit verschiedenen Aktionen unterstützen wir unsere Mitglieder auf diesem Weg. Hierzu gehören die Entwicklung einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie gemeinsam mit dem Dienstleister Fjol, das Teilen von Best-Practices in Zusammenarbeit mit der FFA-Initiative Grünes Kino, die Durchführung von Seminaren und Workshops sowie die Bereitstellung von Leitfäden.

Wir freuen uns auch über Ihre Anregungen und Projektideen. Wenden Sie sich dazu an Sophie Sorber (sorber@forum-film.com).

Entwicklung & Umsetzung einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie

Über mehrere Monate tauschten sich elf bundesdeutsche Kinos in Kooperation mit dem Münsteraner Dienstleister Fjol in Online-Workshops zum Thema Nachhaltigkeit aus und lieferten mit ihren Informationen wichtige Erkenntnisse, die zur Entwicklung einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie für die Kinobranche dienen sollen. Die Ergebnisse dieses Pilotprojekts sind jetzt in die

Entwicklung eines Software-Tools geflossen, das die Kinos künftig dabei unterstützen kann, sämtliche Ebenen nachhaltigen Wirtschaftens und Handelns in ihren Häusern zu erfassen, Prozesse für die Umsetzung zu implementieren und sich dafür auch zertifizieren zu lassen.

Das Pilotprojekt, das im Rahmen eines Förderprojekts der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durchgeführt werden konnte, dient dazu, das Wissen der Kinos in puncto Nachhaltigkeit künftig noch stärker zu bündeln und sie dazu zu befähigen, eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie mit kurz-, mittel und langfristigen Maßnahmen zu entwickeln. Dabei soll sich Nachhaltigkeit nicht mehr nur auf Themen der ökologischen Verantwortung beziehen, sondern sich auch mit ethischen, sozialen und wirtschaftlichen Themen wie Kulturvielfalt, Arbeitsbedingungen oder der allgemeinen Qualität des Kinoerlebnisses auseinandersetzen.

Ergebnisbericht
Pressemitteilung

In Zusammenarbeit mit der FFA-Initiative Grünes Kino präsentieren wir regelmäßig Kinos, die in Sachen Nachhaltigkeit mit gutem Beispiel vorangehen. Unsere Beispiele sollen dabei in erster Linie den Erfahrungsaustausch anregen, um so das Thema Nachhaltigkeit in der Kinobranche weiter zu fördern.

Haben Sie ebenfalls Best-Practice Beispiele? Oder Fragen zum Thema?

Melden Sie sich gerne unter sorber@forum-film.com und wir vernetzen Sie mit anderen Mitgliedern und der FFA-Initiative Grünes Kinos.

Alle weiteren Informationen zum Grünen Kino finden Sie hier:

FFA-Initiative Grünes Kino

Veranstaltungen zu Nachhaltigkeitsthemen

Wir bieten mehrmals im Jahr Online-Seminare zu Nachhaltigkeitsthemen in der Kinobranche an. Wir versuchen hier aktuelle Themen in den Fokus zu rücken, die für Sie in ihrer täglichen Arbeit von belangen sind. Wie zum Beispiel die Mehrwegangeobtsplficht. Sollten Sie Interesse an einem bestimmten Thema haben, dann teilen Sie dies uns gerne mit unter sorber@forum-film.com.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren
Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Leitlinien zum nachhaltigen Bürobetrieb

Das Thema Nachhaltigkeit spiegelt sich in nahezu allen Lebensbereichen des Alltags wider. Insbesondere im Bürobetrieb besteht ein großer Handlungsbedarf zur Verringerung des CO2- Ausstoßes. Aber nicht nur ökologische auch soziale Aspekte sollten hierbei Beachtung finden.

Wir habenLeitlinien aufgestellt, nach denen wir unser Büro Schritt für Schritt grüner aufstellen wollen. Außerdem gibt es eine Übersicht zu wichtigen Publikationen und Veröffentlichungen, die zur Sensibilisierung aller Mitarbeiter*innen zum Thema Nachhaltigkeit und dessen Bedeutung dienen. Der Leitfaden wird stetig auf Aktualität überprüft und wenn nötig ergänzt.

Leitlinien zum nachhaltigen Bürobetrieb