Anlässlich der 71. Berlinale hat der HDF KINO am Dienstag, den 2. März 2021 ein Panel zu dem Thema “Zukunft Kino – Exklusivität auf de großen Leinwand” veranstaltet. Unter der Moderation von Ulrich Höcherl (Herausgeber/Chefredakteur Blickpunkt:Film) haben Christine Berg (Vorstandsvorsitzende HDF KINO e.V.), Peter Dinges (Vorstand FFA), Edna Epelbaum (Präsidentin Schweizerischer Kinoverband SKV, Kinobetriebe in den Kantonen Bern, Neuenburg, Jura) und
Astrid Muckli (Geschäftsführerin Kinobetriebe Muckli) über die Bedeutung der exklusiven Auswertung von Filmen im Kino diskutiert. Zur Einleitung hat Phil Clapp (CEO UK Cinema Association) eine Keynote in englischer Sprache gehalten, welche für HDF-Mitglieder auch als deutsche Übersetzung im Mitgliederbereich bereitsteht.

Die Aufzeichnung kann bei Youtube angesehen werden.

Panel ansehen