HDF-Aktuell

Praxis-Leitfaden zur Datenschutzgrundverordnung und Last Minute DSGVO-Seminar

Köln, 14.12.2017 – Am 25. Mai 2018 endet die Übergangsfrist zur Umsetzung des neuen, europaweit und unmittelbar geltenden Datenschutzrechts. Bis dahin muss jedes Unternehmen die Vorgaben der sogenannten EU-Datenschutzgrundverordnung – DSGVO – und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes – BDSG – umgesetzt und in den Unternehmensalltag integriert haben.

Geschäftsmodelle müssen überdacht, sämtliche Datenverarbeitungen überprüft und neue administrative Verpflichtungen umgesetzt werden. Dies betrifft nicht nur „datengetriebene“ Geschäftsmodelle, sondern auch und gerade mittelständische Unternehmen jeder Branche und Größe.

Da die Datenschutzgrundverordnung direkt und ohne weitere Übergangsfrist ab 25. Mai 2018 gilt, besteht für die Unternehmenspraxis bereits dieser Tage dringender Handlungsbedarf.

Doch wo fängt man sinnvollerweise mit der Umsetzung an? Welche Bereiche und Prozesse im Unternehmen sind überhaupt betroffen? Und: Muss ich nun einen Datenschutzbeauftragten bestellen? Mit diesen und weiteren Fragen sehen sich mittelständische Unternehmen aktuell konfrontiert.

Vor diesem Hintergrund hat DER MITTELSTANDSVERBUND einen Praxis-Leitfaden speziell für Verbundgruppen und deren Anschlusshäuser aus Handel, Handwerk und Dienstleistungsgewerbe erarbeitet, um den Einstieg in die Planung zur Umsetzung der DSGVO zu erleichtern und auf die wesentlichen Veränderungen und Neuerungen aufmerksam zu machen. Denn auch wenn die Herausforderungen nicht gering sind, ist es unumgänglich, die unternehmenseigene Datenschutzpraxis zu überprüfen und das Datenschutzmanagement bis zum Stichtag, dem 25. Mai 2018, nach den Vorgaben der DSGVO anzupassen beziehungsweise weiterzuentwickeln.

Neben diesem Praxis-Leitfaden bietet DER MITTELSTANDSVERBUND seinen Mitgliedern und deren Anschlusshäusern weitere Unterstützungsleistungen im Zusammenhang mit der Umsetzung der DSGVO an, darunter (Inhouse-)Schulungs-Veranstaltungen, Webinare und individuelle Beratung.

Last Minute DSGVO-Seminar

In diesem Rahmen lädt DER MITTELSTANDSVERBUND Vertreter von Verbundgruppenzentralen zu einem Last-Minute-DSGVO-Seminar am 05. Februar 2018 in Köln ein. Im Fokus des Seminars steht insbesondere die datenschutzrechtliche Einordnung von IT-gestützten Dienstleistungen wie etwa E-Shop-Lösungen, Plattform-Lösungen, Mitglieder-Webpages, Marketingtools oder Newsletter-Tools.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich noch rechtzeitig vor Ablauf der Übergangfrist mit dem neuen Datenschutzrecht vertraut zu machen und die entsprechenden Prozesse in Ihrem Unternehmen umzusetzen.

Nähere Informationen erhalten Sie vom Veranstalter ServiCon Service & Consult eG, An Lyskirchen 14, 50676 Köln, Tel.: 0221 / 355371-39, Fax: 0221 / 35537150, E-Mail: m.zgaga@servicon.de, URL: www.servicon.de.


Termine

April 2018

23. - 26. April 2018

CinemaCon, Las Vegas

Alle Termine finden Sie hier.

Unsere Partner

Forum Film
Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.
Vision Kino
filmecho
Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V.
Respect Copyright
Menü