HDF-Aktuell

Nochmals: Fußball-WM 2018 in Russland - Non Commercial Public Viewing der Kinos

Die von der FIFA - für die Fußball-WM 2018 in Russland - wiederholt angekündigte abschließende Stellungnahme zum nicht kommerziellen Public Viewing in Kinos, hat der HDF bis heute nicht erhalten. Aus Sicht des HDF bleibt insbesondere Folgendes zu beachten:

Nicht kommerzielles Public-Viewing:

  • Das nicht-kommerzielle Public Viewing muss für die Besucher „ohne Eintritt“ stattfinden
  • Keine verdeckten Einnahmen wie z.B. Mindest-/Verzehrzwang oder erhöhte Concessionpreise
  • Zulässig laut FIFA: Das betriebsübliche Angebot von Speisen und Getränken
  • Unzulässig laut FIFA: Sponsoring etc.
  • Keine Verwendung geschützter Marken, Signets etc. der FIFA und/oder ihrer Werbepartner
  • Veranstaltungen für mehr als 5.000 Besucher qualifiziert die FIFA als Ausnahme (ohne Nennung konkreter Bedingungen)

GEMA:

  • Die Übertragung im Kinosaal ist durch die tariflichen Regelungen für Alternativen Content (AC) gedeckt
  • Musiknutzungen der Kinos außerhalb der Kinosäle sind im Tarif T-F in Ziffer I.3. erfasst
  • Über den Tarif T-F sind auch Rechte der GVL und der VG WORT erfasst

Kommerzielles Public-Viewing:


Termine

Januar 2019

22.-25. Januar 2019
Münchner Filmwoche, München

Alle Termine finden Sie hier

KINOKONGRESS

Alle weiteren Inormationen hier

Unsere Partner

Forum Film
Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.
Vision Kino
filmecho
Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V.
Respect Copyright
Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
Menü