HDF-Aktuell

Nochmals: Fußball-WM 2018 in Russland - Non Commercial Public Viewing der Kinos

Die von der FIFA - für die Fußball-WM 2018 in Russland - wiederholt angekündigte abschließende Stellungnahme zum nicht kommerziellen Public Viewing in Kinos, hat der HDF bis heute nicht erhalten. Aus Sicht des HDF bleibt insbesondere Folgendes zu beachten:

Nicht kommerzielles Public-Viewing:

  • Das nicht-kommerzielle Public Viewing muss für die Besucher „ohne Eintritt“ stattfinden
  • Keine verdeckten Einnahmen wie z.B. Mindest-/Verzehrzwang oder erhöhte Concessionpreise
  • Zulässig laut FIFA: Das betriebsübliche Angebot von Speisen und Getränken
  • Unzulässig laut FIFA: Sponsoring etc.
  • Keine Verwendung geschützter Marken, Signets etc. der FIFA und/oder ihrer Werbepartner
  • Veranstaltungen für mehr als 5.000 Besucher qualifiziert die FIFA als Ausnahme (ohne Nennung konkreter Bedingungen)

GEMA:

  • Die Übertragung im Kinosaal ist durch die tariflichen Regelungen für Alternativen Content (AC) gedeckt
  • Musiknutzungen der Kinos außerhalb der Kinosäle sind im Tarif T-F in Ziffer I.3. erfasst
  • Über den Tarif T-F sind auch Rechte der GVL und der VG WORT erfasst

Kommerzielles Public-Viewing:


Termine

November 2018

07. November 2018
Hauptausschuss-Sitzung, Köln

Alle Termine finden Sie hier

Unsere Partner

Forum Film
Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.
Vision Kino
filmecho
Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V.
Respect Copyright
Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
Menü