HDF-Aktuell

Ei-ne verspätete Osterüberraschung

Auch das Organisationsteam von KINO 2018 hat sich über die Feiertage auf die Suche gemacht und noch die eine oder andere Überraschung für Sie gefunden – und diese wollen wir Ihnen auch nicht vorenthalten.

Wie bereits mitgeteilt, präsentiert Universal in Baden-Baden einen der wichtigsten Filme des Jahres erstmals in voller Länge. Seien Sie also beim Filmabend im Cineplex Baden-Baden am Mittwoch, den 16. Mai 2018 dabei, wenn

PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES

in der Regie von Wim Wenders in voller Länge voraufgeführt wird. Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Dieser Film bringt uns einen Mann nahe, der lebt, was er predigt, und dem die Menschen aller Glaubensrichtungen, aus aller Welt und aus unterschiedlichsten Kulturen ihr Vertrauen schenken.

Neben diesem Film werden am Mittwoch noch die Filme „Zu Hause ist es am schönsten“ von Wild Bunch, „Tanz ins Leben“ von Entertainment One sowie „Liebe Juliet“ von Studiocanal – detailliertere Informationen zu den einzelnen Filmen und zur Ticketvergabe gibt es in Kürze auf kinokongress.de und bei facebook.

Dr. Thomas Negele: Wir freuen uns sehr, dass wir im Rahmen unseres erstmalig stattfindenden Filmabends am Mittwoch einen so großartigen Film wie „Papst Franziskus“, der in der Tradeshow in München schon großes Interesse geweckt hat, nun in Baden-Baden erstmals in voller Länge zu sehen bekommen und bedanken uns ganz herzlich bei Universal Pictures.

Vielleicht wird dieser Film auf Grund seines Inhalts und der weit gefächerten Beliebtheit der Hauptperson ein Kassenschlager des Filmjahres 2018?

Da auch dieses Jahr bis jetzt noch nicht den Erfolg gebracht hat, den wir uns alle erhofft hatten, haben wir uns entschlossen, zum Abschluss von KINO 2018 ein Panel anzusetzen, was sich folgender Frage widmet

150 Mio. Besucher – warum eigentlich nicht?

Unter der Moderation von Christiane von Wahlert (Geschäftsführerin der SPIO) diskutieren am 17. Mai ab 13:00 Uhr in einer hochkarätigen Besetzung Roger Crotti (Disney), Tim van Dyk (Warner), Kim Ludolf Koch (Cineplex), Oliver Koppert (Constantin), Gregory Theile (Kinopolis); Martin Turowski (Burgtheater Ratzeburg) und Professor Michael Paetsch (Professor für Marketing Pforzheim) folgende Fragen:

Was können Verleih und Kino gemeinsam unternehmen, um den Kinobesuch wachsen zu lassen? Brauchen wir neue Kinos, andere Preismodelle, neue Kunden oder neue Anspracheformen? Was wünschen sich Verleiher von den Kinos und was wünschen sich die Kinos von den Verleihern? Mit welchen Hemmnissen hat die Branche zu kämpfen? Was macht Kino zum Event, was macht den Film zum Event?

Danach haben Sie dann nochmals die Möglichkeit spannende Filme im Cineplex Baden-Baden zu genießen. Mit „Abgeschnitten“ von der Warner Bros., „Love Simon“ von der 20th Century Fox, „Overboard“ von Kinostar, „Landrauschen“ von Arsenal und „Zu Hause ist es am schönsten“ von Wild Bunch bieten wir Ihnen 5 Filme unterschiedlichster Couleur als Abschluss eines hoffentlich spannenden und erfolgreichen Kongresses.

Nicht minder spannend werden viele andere Veranstaltungen des Programms: Wissen Sie, wo die Zukunft der Projektion liegt – RGB-, Phosphor-Laser oder gar LED-Panel? Mehr dazu erfahren Sie am Mittwoch in Baden-Baden. Oder kennen Sie die Vorteile verschiedener Cancessionkonzepte? Wenn nicht – ein Panel am Donnerstag könnte Aufschluss bringen. Und wie das Foyer und die Concession der Zukunft aussehen verrät unser Top-Thema 1 am Dienstag.

Ach ja – beim Stichwort „spannend“ fällt uns noch etwas Wichtiges ein. Viele von Ihnen warten sicher auch darauf zu erfahren, welche Tradeshows sie in Baden-Baden erwarten – wir haben hier die Auflösung:

Den Auftakt machen am Dienstag ab 10:00 Uhr NFP, Camino und Neue Visionen. Am Abend des gleichen Tages ab 18:00 Uhr präsentiert die Warner Bros. 90 Minuten ihre Neuerscheinungen. Am Mittwoch ab 11:45 Uhr widmen wir uns dem Thema Kurzfilm und am Abend ab 18:00 Uhr präsentieren Kinostar und Studiocanal ihre Trailer … und am Donnerstag ab 10:30 Uhr schließen sich dann Weltkino und Tobis an.

Dr. Thomas Negele: Wir freuen uns, dass neben einzelnen Majors auch einige Verleiher in Baden-Baden präsentieren, die durch das parallel stattfindende Festival in Cannes an zwei Fronten gefordert sind. Vielen Dank an alle Verleiher, die Baden-Baden nutzen, um Ihre neuesten Produktionen den deutschen Kinobetreibern nahe zu bringen.

Finden Sie nicht auch, dass sich das Warten gelohnt hat? Und sollten Sie noch nicht ganz schlüssig sein und auf den letzten Impuls warten, dann schauen Sie doch dieser Tage auf kinokongress.de vorbei oder abonnieren die News vom Kinokongress bei facebook – hier werden wir in den nächsten Tagen alle Einzelheiten zu den einzelnen Veranstaltungen im Kongressprogramm, zur begleitenden Fachmesse und zu den Tradeshows und Filmen veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Sie – natürlich schon zum Warm-up am 14. Mai im Cineplex Baden-Baden mit der Voraufführung von Deadpool 2 und sind uns sicher, dass auch 6 Wochen nach Ostern noch die eine oder andere Überraschung auf Sie wartet.

Bis dahin

das Team des HDF KINO e.V und der Forum Film Mediengesellschaft


Termine

August 2018

07. - 10. August 2018
Film-Messe Köln - diesmal in Düsseldorf

07. August 2018
10:30 - 12:00 Uhr HDF-Jahresmitgliederversammlung
[Akkreditierung ab 09:00 Uhr möglich]

Alle Termine finden Sie hier

Unsere Partner

Forum Film
Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.
Vision Kino
filmecho
Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V.
Respect Copyright
Menü