Goldene Leinwand Goldene Leinwand Logo

20130101 | Studiocanal | Francis Lawrence | Deutschland | 21.11.2013

Die Tribute von Panem – Catching Fire

Und wieder geht Katniss als Siegerin aus dem Wettbewerb hervor. Dieses Mal aber nicht als Hauptakteurin bei den tödlichen Hunger Games, sondern im Kampf um die Box-Office-Krone. „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ erreichte in Deutschland am 19. Dezember (nach 29 Tagen) die magische Drei-Millionen-Besucher-Marke. Das Studiocanal-Team (Foto Mitte: CEO Rudolphe Buet) erhielt dafür auf der Münchner Tradeshow 2014 die von Filmecho und HDF Kino gestiftete Goldenen Leinwand – die erste für das Haus.

2021-09-07T18:03:20+02:0007.09.2021|
20130101 | Warner | Todd Phillips | USA | 30.05.2013

Hangover 3

Wer am 14. Juli den Film „Hangover 3“ in den deutschen Kinos gesehen hat, könnte der dreimillionste Besucher für das Finale der Wolfs-Rudel-Trilogie gewesen sein. 46 Tage nach Start wurde die markante Marke überschritten, wobei Warner Bros. dafür von HDF und Filmecho wieder mit einer Goldenen Leinwand ausgezeichnet wird.

2021-09-07T18:03:19+02:0007.09.2021|
20130101 | UPI | Pierre Coffin, Chris Renaud | USA | 04.07.2013

Ich – Einfach unverbesserlich 2

Die kleinen gelben Minions bekommen eine große Goldene Leinwand: Am 18. August 2013 hat der Film nach 47 Tagen die magische Drei-Millionen-Besuchergrenze überschritten. Damit wird das 3D-Animationsabenteuer um Gru und die berühmt-berüchtigten Minions mit einer von Filmecho und HDF Kino gestifteten Goldenen Leinwand ausgezeichnet. Über den Erfolg freut sich das gesamte Team der Frankfurter Universal Pictures International Germany.

2021-09-07T18:03:20+02:0007.09.2021|
20130101 | Sony | Quentin Tarantino | USA | 17.01.2013

Django Unchained

Tarantino völlig entfesselt: Die Italo-Western-Hommage konnte am 9. Februar die magische Besuchermarke von drei Millionen knacken. Der am 17. Januar gestartete Blockbuster brauchte für dieses Ergebnis nur 24 Tage. Während des Filmtheaterkongresses Kino 2013 in Baden-Baden wurde dieser Erfolg dann gefeiert: Martin Bachmann und Gerd Bender von der Sony erhielten von Filmecho-Chefredakteur Ralf Bögner und HDF-Kino-Vorstand Thomas Negele die GL für drei Millionen Besucher.

2021-09-07T18:03:19+02:0007.09.2021|
20120101 | Warner | Peter Jackson | USA | 13.12.2012

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

Peter Jacksons erster Teil der neuen Tolkien-Trilogie startete stark am 13. Dezember und ließ Wochenende für Wochenende immer mehr Zuschauer in die deutschen Kinos strömen. Nach 14 Tagen war es dann soweit: Der Warner-Blockbuster knackte die Drei-Millionen-Besucher-Marke und wurde dafür während der Münchner Januarwoche mit der von Filmecho und HDF Kino gestifteten Goldenen Leinwand geehrt. Und die Reise ging noch weiter: Am 19. Januar, also 38 Tage nach Start, konnte der Film auch die Sechs-Millionen-Marke knacken und erhielt dafür auf der Müncher Januar-Tradeshow die Goldene Leinwand mit Stern.

2021-09-07T18:03:19+02:0007.09.2021|
20120101 | Senator | Eric Toledano | Frankreich | 05.01.2012

Ziemlich beste Freunde ☆☆

Am 3. Februar war es soweit: Der Überraschungserfolg des noch jungen Kinojahres erreichte die magische Drei-Millionen-Besucher-Grenze. Nicht nur für die Senator stellt der außergewöhnliche Erfolg von “Ziemlich beste Freunde” eine willkommene Rückkehr in den erlauchten Club der Goldene-Leinwand-Gewinner dar (zuletzt 2003 mit “Das Wunder von Bern”). Am ersten März-Wochenende ging die Erfolgsserie dann weiter, als der Film sechs Millionen Besucher erreichte (60 Tage nach Start) und damit die Goldene Leinwand mit Stern erzielte. Beim Filmtheaterkongress in Baden-Baden gab es am 18. April im vollbesetzten Auditorium die offizielle Doppel-Verleihung: Ralf Bögner (Filmecho) und Andreas Kramer (HDF Kino) überreichten die beiden Leinwände an Peter Sundarp (Central Film), Astrid Böhmisch (Senator) und Peter Heinzemann (Senator). Genau ein Jahr später am gleichen Ort kamen die “Ziemlich besten Freunde” wieder zusammen: Am 24. April 2013 nahmen Astrid Böhmisch und Peter Sundarp während des Kongress-Get-Togethers die Goldene Leinwand mit zwei Sternen entgegen.

2021-09-07T18:03:19+02:0007.09.2021|
20120101 | Sony | Sam Mendes | Großbritannien/USA | 01.11.2012

Skyfall

James Bond hat das deutsche Box-Office ordentlich durchgeschüttelt: “Skyfall” konnte am 9. November 2012 die Drei-Millionen-Besuchermarke knacken – gerade mal neun Tage nach Start. Am 25. November, 25 Tage nach Start, wurde dann sogar eineGoldene Leinwand mit Stern für sechs Millionen Besucher fällig. Ralf Bögner (Filmecho) und Thomas Negele (HDF) überreichten die beiden Goldenen Leinwände während der Münchner Januarwoche an das Sony-Team, bestehend aus Martin Bachmann und Gerd Bender.

2021-09-07T18:03:18+02:0007.09.2021|
20120101 | 20th Century Fox | Steve Martino, Mike Thurmeier | USA | 02.07.2012

Ice Age 4

Gold-Age für Sid, Manni, Diego & Co.: Am 15. Juli – in nur 14 Tagen nach dem deutschen Kinostart am 2. Juli – überschritt „Ice Age 4 – Voll verschoben“ die Marke von drei Millionen Kinozuschauern. Damit ist das Animationsabenteuer aus dem Hause Fox der nächste Anwärter für die von Filmecho und HDF Kino gestiftete Goldene Leinwand. Am 25. August sahen die tierischen Helden dann erneut Land und konnten die Sechs-Millionen-Besucher-Grenze überschreiten. Dafür gibt es die Goldene Leinwand mit Stern.

2021-09-07T18:03:18+02:0007.09.2021|
20120101 | Concorde | Bill Condon | USA | 22.11.2012

Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht (Teil2)

Auf die Vampire ist Verlass: Insgesamt nur 17 Tage nach seinem Start brauchte der letzte Teil der Saga, um in den deutschen Kinos die Besuchermarke von drei Millionen zu überschreiten. So gab es für die Concorde für das Finale des überaus erfolgreichen Franchise wieder Gold – bzw. eine Goldene Leinwand von HDF Kino und Filmecho. Den Preis nahm Concorde-Geschäftsführer Markus Zimmer im Rahmen der Tradeshow des Filmverleihs in München entgegen.

2021-09-07T18:03:18+02:0007.09.2021|
20120101 | PPG | Eric Darnell | USA | 02.10.2012

Madagascar 3: Flucht durch Europa

Alex, Marty, Melman und Gloria stolperten nicht nur quer durch Europa, sondern auch mitten ins Herz der deutschen Kinogänger: Der Animations-Blockbuster konnte am 27. Oktober die magische Drei-Millionen-Besucher-Marke knacken – 26 Tage nach Start. Für die DreamWorks-Animation-wurde Paramount-Geschäftsführer Sven Sturm von AndreasKramer (HDF) und Ralf Bögner (Filmecho) während der Münchner Januarwoche mit der Goldenen Leinwand ausgezeichnet.

2021-09-07T18:03:18+02:0007.09.2021|
Nach oben