window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-144286257-1');


Goldene Leinwand Goldene Leinwand Logo

19640101 | Rialto/Constantin | Harald Reinl | Deutschland/Frankreich/Jugoslawien | 11.12.1963

Winnetou 1. Teil

Verleihung am 17. September 1964 in der Lichtburg Essen von Dr. Wolfram Engelbrecht (Präsident des Zentralverbands der Deutschen Filmtheater) an Constantin-Verleihchef Hubert Kristen und Rialto-Produzent Horst Wendlandt. Ilse Menz, Hausherrin der Lichtburg, Hans Hubert Pesch (Zentralverband der Deutschen Filmtheater) und Horst Axtmann (Herausgeber Filmecho/Filmwoche) waren dabei.

2021-09-07T18:00:49+02:0007.09.2021|
19640101 | United Artists | Billy Wilder | USA | 13.09.1963

Das Mädchen Irma la Douce

Verleihung am 11. Juni 1964 im Turm-Palast, Frankfurt am Main, von Rolf Theile (Ehrenpräsident des Zentralverbands der Deutschen Filmtheater) an United-Artists-Generalmanager Leo Feldun. Dabei waren Hans Hubert Pesch (Zentralverband der Deutschen Filmtheater) und Horst Axtmann (Herausgeber Filmecho/Filmwoche).

2021-09-07T18:00:49+02:0007.09.2021|
19640101 | Kurt Ulrich/Nora | Axel von Ambesser | Deutschland | 21.12.1962

Kohlhiesels Töchter

Verleihung am 23. Januar 1964 bei einer Presseveranstaltung im Foyer des Mathäser-Palastes, München, von Helmut Dichtel (Präsident des Zentralverbands der Deutschen Filmtheater) an die Nora-Gesellschafter H. A. Meyer und Kurt Ulrich.

2021-09-07T18:00:49+02:0007.09.2021|
19640101 | Rialto/Constantin | Harald Reinl | Deutschland/Jugoslawien | 12.12.1962

Der Schatz im Silbersee

Die Goldene Leinwand wurde am 22. Januar 1964 im Münchner Mathäser-Filmpalast von Helmut Dichtel (Präsident des Zentralverbands der Deutschen Filmtheater) an Constantin-Verleihchef Hubert Kristen überreicht.

2021-09-07T18:00:48+02:0007.09.2021|
Nach oben