window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-144286257-1');


Goldene Leinwand Goldene Leinwand Logo

19680101 | Rinco-Film/Eckelkamp | Erich F. Bender | Deutschland | 22.09.1967

Helga – Vom Werden des menschlichen Lebens

Verliehen am 12. November 1968 in Bonn (Restaurant Tulpenfeld), im Rahmen der Pressetagung der Filmförderungsanstalt vom HDF-Präsidenten Dr. Wolfram Engelbrecht an Käte Strobel, Bundesministerin für das Gesundheitswesen, und an H. P. Hesemann, Geschäftsführer des Eckelkamp-Verleihs in Anwesenheit von Bonner Prominenz und etwa 50 Journalisten aus dem gesamten Bundesgebiet.

2021-09-07T18:00:57+02:0007.09.2021|
19680101 | Arca Winston/Inter | F.J. Gottlieb | Deutschland | 01.01.1968

Oswalt Kolle – Das Wunder der Liebe (1. Teil)

Verliehen am 9. November 1968 anläßlich eines Empfangs des Inter-Verleihs im Bristol-Hotel Kempinski, Berlin, vom HDF-Vizepräsidenten Helmut Woeller an den Inhaber des Inter-Verleihs, Willy Kuschel, und den Produzenten Gero Wecker von Arca Winston Films.

2021-09-07T18:00:57+02:0007.09.2021|
19680101 | Gloria | Bernard Borderie | Deutschland/Frankreich/Italien | 03.03.1966

Angélique und der König

Verleihung am 18. März 1968 auf der TSS „Varna“ auf der Fahrt von Messina nach Tunis während der Gloria/Touropa-Mittelmeerkreuzfahrt im Anschluss an die Schiffsaufführung des fünften Angélique-Films „Angélique und der Sultan“. Anwesend war der Hauptdarsteller des Films, Jean Claude Pascal. Überreicht wurde die Leinwand vom Präsidenten des HDF, Dr. Wolfram Engelbrecht, an die Gloria-Chefin, llse Kubaschewski, im Beisein des gesamten Stifter-Gremiums und der „Erfinder“ der „Goldenen Leinwand“ (H. Woeller, H. H. Pesch, R. Backheuer und Horst Axtmann) sowie zahlreicher Journalisten und deutscher Theaterbesitzer.

2021-09-07T18:00:57+02:0007.09.2021|
19670101 | Columbia-Bavaria | Richard Brooks | USA | 13.12.1966

Die gefürchteten Vier

Verleihung am 10. Dezember 1967 im Rahmen des Film- und Presseballs in der Hoechster Jahrhunderthalle aus Anlass des 21-jährigen Bestehens der Wochenschau „BIick in die Welt“, durch den 1. Vorsitzenden des WdF Hessen, Dr. Heinz W. Siska, an Columbia-Bavaria-Generalmanager Erich Müller in Anwesenheit zahlreicher Prominenz. Mit auf dem Bild der United Artists Generalmanager Ernst Goldschmidt, der die GL für “Man lebt nur zweimal” erhielt.

2021-09-07T18:00:56+02:0007.09.2021|
19670101 | United Artists | Lewis Gilbert | Großbritannien | 14.09.1967

Man lebt nur zweimal

Verleihung am 10. Dezember 1967 im Rahmen des Film- und Presseballs in der Hoechster Jahrhunderthalle aus Anlass des 21-jährigen Bestehens der Wochenschau „Blick in die Welt“, durch den 1. Vorsitzenden des WdF Hessen, Dr. Heinz W. Siska, an United-Artists-Generalmanager Ernst Goldschmidt in Anwesenheit zahlreicher Prominenz. Mit auf dem Bild der General Manager der Columbia-Bavaria, Erich Müller, der die GL für “Die gefürchteten Vier” erhielt.

2021-09-07T18:00:56+02:0007.09.2021|
19670101 | MGM | David Lean | USA | 05.10.1966

Doktor Schiwago

Verleihung am 19. Oktober 1967 auf der Bühne der Passage in Saarbrücken im Rahmen der Erstsufführung des Frankenheimer/MGM-Films „Grand Prix“ vom HDF-Vizepräsidenten Helmut Woeller an MGM-Generalmanager Erich Steinberg.

2021-09-07T18:00:54+02:0007.09.2021|
19670101 | Gloria | Bernard Borderie | Deutschland/Frankreich/Italien | 30.07.1965

Angélique II

Verleihung am 19. Oktober 1967 auf der Bühne der Passage in Saarbrücken im Rahmen der Uraufführung des Films „Mittsommernacht“ durch HDF-Präsident Dr. Wolfram Engelbrecht an llse Kubaschewski in Anwesenheit der Hauptdarsteller und des Regisseurs von „Mittsommernacht“.

2021-09-07T18:00:54+02:0007.09.2021|
19660101 | Rialto/Constantin | Harald Reinl | Deutschland/Jugoslawien | 14.10.1965

Winnetou 3. Teil

Verliehen am 19. August 1966 in Essen zur Premiere von „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“ von Hans Hubert Pesch, Öffentlichkeitsbeauftragter des HDF, an Rialto-Produzent Horst Wendlandt, der auch die Leinwand für den “Ölprinz” in der Hand hält, die er zwei Tage vorher am gleichen Ort bekam. Mit dabei waren die Apanatschi-Darsteller Pierre Brice, Uschi Glas, Götz George u. a.

2021-09-07T18:00:54+02:0007.09.2021|
19660101 | Tobis Film | Harald Philipp | Deutschland/Jugoslawien | 25.08.1965

Der Ölprinz

Verliehen am 17. August 1966 auf der Bühne des Mathäser-Filmpalastes in München im Rahmen der Uraufführung des Rialto/Constantin-Films „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“ von WdF-Bayern-Vorstandsmitglied Willi Strigel an Produzent Horst Wendlandt in Anwesenheit der Apanatschi-Darstellerin Uschi Glas.

2021-09-07T18:00:53+02:0007.09.2021|
19660101 | Gloria | Bernard Borderie | Deutschland/Frankreich/Italien | 18.12.1964

Angélique I

Verliehen am 3. März 1966 auf der Bühne des Gloria-Palastes in München im Rahmen der Uraufführung des in gleicher Produktion hergestellten Films „Angélique und der König“ von Dr. Wolfram Engelbrecht, HDF-Präsident, an llse Kubaschewski, in Anwesenheit zahlreicher Filmschaffender und der Angélique-Stars Michèle Mercier und Fred Williems

2021-09-07T18:00:53+02:0007.09.2021|
Nach oben