HDF-Aktuell

26.10.2017

Keine uneingeschränkte Überwachung privater E-Mail-Korrespondenz am Arbeitsplatz

Die Überwachung der privaten E-Mail-Korrespondenz am Arbeitsplatz kann auch dann gegen das Recht des Arbeitnehmers auf Achtung des Privatlebens aus Art. 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) verstoßen, wenn eine private E-Mail-Kommunikation untersagt ist. Die Überwachung muss in jedem Fall verhältnismäßig sein. Das setzt regelmäßig voraus, dass der Arbeitnehmer vorab über die Möglichkeit sowie über Art und Umfang der Überwachung informiert worden ist.

[PM des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte (EGMR) vom 05.09.2017, Beschwerde-Nr. 61496/08 ]

Smart Data

Leitfaden für Kinobetreiber

- intelligente Datennutzung als Umsatzbetreiber -

Termine

11/2017

21. November 2017
Regionalversammlung SÜDWEST-1 in Frankfurt am Main
Hessen| Rheinland-Pfalz| Saarland

Alle Termine finden Sie hier.

Unsere Partner

Forum Film
Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.
Vision Kino
filmecho
Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V.
Respect Copyright
Menü