News / Aktuelles

Treffer 1 bis 7 von 53

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

01.09.2015

Ankündigung Beitragsrechnungen 2. Halbjahr 2015

Ab heute, dem 01. September 2015, verschickt der HDF KINO e.V. die Beitragsrechnungen für das 2. Halbjahr 2015. Zahlungsfrist für die Beiträge ist spätestens der 30. September 2015.mehr

01.09.2015

Save the Date: Regionalversammlungstermine 2015

Mit der Auftaktveranstaltung in Walsrode startet der HDF am 14. Oktober in die Runde der Regionalversammlungen. HDF-Vorstand Dr. Andreas Kramer wird über spannende branchen- und verbandspolitische Themen an die HDF-Mitglieder berichten. Hier die Termine im Überblick:mehr

01.09.2015

Arbeitssicherheit-Unternehmermodell - zwei Termine für Schulungsseminar

Es geht um die sicherheitstechnische und betriebsärzltliche Betreuung von Kleinbetrieben, welche u.a. entscheidende Voraussetzungen für den Erfolg Ihres Unternehmens sind: Sicherheit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter. Ziel des Unternehmermodells ist es, die Gesundheit und damit Arbeitskraft und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter dauerhaft zu erhalten bzw. zu fördern. Gerade kleine Unternehmen sind von unfall- oder krankheitsbedingtem Arbeitsausfall besonders stark betroffen. Fehlende Mitarbeiter können nur schwer ersetzt werden.mehr

01.09.2015

GVU mit neuem Internetauftritt: mehr Informationen, mehr Service, responsives Design

Seit gestern bietet die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e. V. (GVU) ihren Mitgliedern, Partnern und der Öffentlichkeit eine runderneuerte digitale Informationsplattform. Technisch und inhaltlich aktualisiert, ist der aufgeräumte Webauftritt nun sowohl über mobile Endgeräte als auch Einzelplatzrechner nutzbar.mehr

25.08.2015

KINO 2016 im Herzen von Karlsruhe

KINO 2016 – Deutschlands größte Fachmesse für die Kinobranche – findet im nächsten Jahr vom 19. bis 21. April erstmalig in Karlsruhe statt. Die Planungen für KINO 2016 laufen auf Hochtouren. mehr

25.08.2015

Nochmals Mindestlohn: Reduzierte Dokumentationspflichten ab 1. August in Kraft und "Mindestlohn-App" am Start

Mit der Mindestlohn-Dokumentationspflichten-Verordnung, die ab dem 1. August gilt, wird die Einkommensschwelle von 2.958,- Euro dahingehend ergänzt, dass die Aufzeichnungspflicht nach dem Mindestlohngesetz bereits dann entfällt, wenn das verstetigte regelmäßige Monatsentgelt mehr als 2.000,- Euro brutto beträgt und dieses Monatsentgelt jeweils für die letzten tatsächlich abgerechneten 12 Monate nachweislich gezahlt wurde. Zudem sind bei der Beschäftigung von engen Familienangehörigen (Ehegatten, eingetragene Lebenspartner, Kinder und Eltern des Arbeitgebers) die Aufzeichnungspflichten nicht mehr anzuwenden.mehr

25.08.2015

Nutzer sozialer Netzwerke posten nicht alles

85 Prozent der Nutzer verzichten bewusst auf die Veröffentlichung von persönlichen Informationen oder Meinungen. Aussagen zu politischen oder religiösen Themen sind für viele tabu. Der Schutz ihrer Privatsphäre ist für die meisten Nutzer sozialer Netzwerke wie Facebook, Xing oder Twitter ein zentrales Thema. Insgesamt verzichten 85 Prozent der Nutzer aus Datenschutzgründen bewusst auf die Veröffentlichung bestimmter persönlicher Informationen. mehr

Treffer 1 bis 7 von 53

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Kinobetriebsstudie

KINOBETRIEBSSTUDIE
Daten zur Kinowirtschaft in Deutschland

DOWNLOAD

 

Eine Zusammenfassung finden Sie hier.

Termine

09-2015

04.-09. September 2015
IFA Berlin

14.-18. September 2015
Filmkunstmesse, Leipzig

29. September 2015
HDF-Hauptausschuss, Berlin

Alle Termine finden Sie hier.

Unsere Partner

Forum Film
Respect Copyright
filmecho
Vision Kino
Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.
FBW-Filmbewertung
Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.
Menü