HDF-Aktuell

Treffer 1 bis 7 von 9

1

2

Nächste >

28.03.2017

Get Together des HDF KINO e.V. bei KINO 2017

Bekannt: Get Together am Dienstagabend, 09. Mai 2017, ab 21:00 Uhr. Neu: Eine neue Location - wenn Sie neugierig sind, finden Sie hier mehr Informationen.mehr

27.03.2017

Die Ausnutzung des Betriebsratsamtes zur Durchsetzung privater Anliegen kann einen Ausschluss aus dem Betriebsrat rechtfertigen

Ein Betriebsratsmitglied kann auf Antrag des Arbeitgebers aus dem Betriebsrat ausgeschlossen werden, wenn es androht, erst dann über eine Betriebsvereinbarung verhandeln zu können oder zu wollen, wenn seine privaten Angelegenheiten (hier: Forderung nach einer Zulage) erledigt sind. Dies stellt eine grobe Pflichtverletzung im Sinn des § 23 Absatz 1 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) dar; Landesarbeitsgericht München vom 17.01.2017, Az.: 6 TaBV 97/16.mehr

24.03.2017

Welche Vergütungsbestandteile zählen zum Mindestlohn?

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat sich im Urteil v. 21.12.2016 (Az.: 5 AZR 374/16) mit der Frage befasst, welche Bestandteile der Vergütung zum Mindestlohn zählen. Das BAG stellt dabei ausdrücklich auf die EuGH-Rechtsprechung zum Arbeitnehmer-entsenderecht ab. Danach gilt:mehr

28.02.2017

Hands on Cinema 2017 - Ausschreibung für Arthouse Cinemas!

JETZT BEWERBEN! Zum zweiten Mal laden die Creative Europe MEDIA Desks Deutschland und ANCB The Aedes Metropolitan Laboratory Betreiber von Arthousekinos aus ganz Deutschland ein, sich an einer Ausschreibung für ein einnovative „Frischekur“ zu beteiligen. mehr

23.02.2017

Unpfändbarkeit von Nachtarbeitszuschlägen - bei Lohnpfändungen beachten!

Nachtarbeitszuschläge sind, soweit sie einem Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber steuerfrei im Sinne von § 3b EStG gewährt werden, als „Erschwerniszulagen“ im Sinne von § 850a Nr. 3 ZPO unpfändbar für Gläubiger dieses Arbeitnehmers; BGH, Beschluß vom 29.06.2016 . Az VII ZB 4/15.mehr

21.02.2017

Altersfreigaben für Filmvorführungen in der BRD - nicht durch BBFC möglich!

In England werden Filme zur öffentlichen Vorführung freigegeben durch das British Board of Film Classification (BBFC). Gelegentlich versuchen Anbieter kleinerer Filme, sich die Kosten einer FSK-Freigabe zu sparen und versichern dem jeweiligen Kino, innerhalb der EU reiche eine Freigabe durch das BBFC aus. Jugendschutz fällt allerdings nicht in die Zuständigkeit des EU-Gemeinschaftsrechts; so auch die rechtliche Einschätzung des EuGH.mehr

15.02.2017

HDF KINO e.V. – Beitragserfassung 2017

Am 15. Februar 2017 wurden die Formulare zur Beitragserfassung 2017 per Mail versandt. Wir bitten gemäß §1 der Beitragsordnung um Mitteilung Ihrer Besucherzahlen des Jahres 2016 pro Leinwand. Die Rückmeldung sollte bis zum 28. Februar 2017 per Fax, E-Mail oder per Post erfolgen. Änderungen, wie Anschriften, Telefonnummern oder unterjähriger Spielbetrieb können direkt auf dem Formular vermerkt werden. Die Meldung per Kopie des bestätigten Kontoauszuges der FFA akzeptieren wir ebenfalls.mehr

Treffer 1 bis 7 von 9

1

2

Nächste >

Termine

03-2017

27. - 30. März 2017
CinemaCon (Show West), Las Vegas

 

Alle Termine finden Sie hier.

Unsere Partner

Forum Film
Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V.
Vision Kino
filmecho
Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V.
Respect Copyright
Menü